Die Denkavit Gruppe hat mit der der italienischen Firma Frabes s.p.a. ein Übereinkommen über eine Beteiligung erreicht. Mit dieser Beteiligung bündeln die Unternehmen ihre Aktivitäten im Bereich Jungtierfutter auf dem italienischen Markt. Frabes besitzt eine Produktionsstätte für Milchaustauscher für Kälber in Italien. Mit der Mehrheitsbeteiligung an Frabes stärkt Denkavit seine Position auf dem italienischen Kälbermilchmarkt. Dieser Schritt macht es möglich in diesem Markt weiter zu wachsen.

Frabes besitzt auch Produktionsanlagen um Milchrohstoffe zu trocknen. Denkavit macht den nächsten Schritt, um in der Zukunft die Verfügbarkeit von essentiellen Rohstoffen für die Produktion von Jungtierfutter zu gewährleisten. Frabes hat in Denkavit einen Partner gefunden, der Kontinuität für alle Beteiligten garantieren kann. Dadurch, dass Frabes Teil des Netzwerkes der Denkavit-Gruppe geworden ist, profitiert Frabes von dem Wissen und den Einkaufsvorteilen. Die Aktivitäten von Frabes werden in seiner jetzigen Form weitergeführt.

Denkavit ist ein unabhängiges Unternehmen und seit vielen Jahrzehnten in Jungtierfütterung und auf Futterzusatzstoffe spezialisiert. Das Unternehmen hat eine führende Position auf diesem Sektor übernommen. Die Aktivitäten von Denkavit basieren auf langjährigen Partnerschaften, Zuverlässigkeit, Wissen, Forschung und Innovation. Mit einem Jahresumsatz von € 650 Millionen und mehr als 400 Mitarbeitern ist Denkavit weltweit in Europa, ihrem Heimatmarkt, aktiv.

Frabes s.p.a. ist ein Familienunternehmen und konzentriert sich auf die Produktion von Kälbermilch für Mast- und Aufzuchtkälber und auf die Trocknung und den Handel von Milchrohstoffen. Die jährliche Produktionskapazität beträgt 30.000 Tonnen Milchaustauscher. Das Unternehmen fokussiert sich auf die Produktion von kundenspezifischen Produkten in Kombination mit einem guten Service, moderner Technik und neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.